Programme 2018 / 2019

Verbotene Klänge: Musik der verfemten Komponisten
A.Schönberg Suite Op. 25
A.Webern Variationen Op. 27
E.Krenek Sonate Nr. 7 Op.140
E.Schulhoff Suite dansante en jazz
B.A.Zimmermann Extemporale

«Fleurs de France»: Debussy und seine Zeit (zum 100.Todesjahr von Lili Boulanger und Claude Debussy)

Margarete Huber, Gesang, Fidan Aghayeva-Edler, Klavier
«Ariettes oublíées» von Claude Debussy 1885/87 für Sopran und Klavier
Lily Boulanger „Theme et Variations“ 1915 für Klavier Solo
Lily Boulanger «Clairières dans le ciel» 1913/14 für Sopran und Klavier
Germaine Tailleferre «Fleurs de france »1930 für Klavier Solo
Maurice Ravel „Deux mélodies hebraiques“ 1914 für Sopran und Klavier

Bauhaus
Verdina Shlonsky «Pages from the diary»
Ursula Mamlok «2000 Notes»
Ernst von Dohnányi «Sechs Klavierstücke op. 41»

Belle Époque: Stücke aus Jahrhunderwende von C.Debussy, L.Janacek, H.Villa-Lobos, L.Boulanger
Luiza Labouriau, Geige, Fidan Aghayeva-Edler, Klavier
Barock trifft Modern: von Purcell bis Crumb
Aurélie Frank, Mezzosopran, Fidan Aghayeva-Edler, Klavier
BERLIN — LONDON Connection. In Focus: Female Composers
Collaboration mit Pianisten Joseph Houston
JOIN CD CROWDFUNDING
«Verbotene Klänge: Sechs Suites»